16.10.01 12:48 Uhr
 728
 

Affe setzt Zoobesucherin mit einer Gurke außer Gefecht

In Johannesburg hat ein Affe eine Zoobesucherin mit einer Gurke beworfen. Die ältere Frau bekam dadurch ein geschwollenes Auge und eine gebrochene Nase.

Eine Zooangestellte sagte, dass der Schimpanse nur spielen wollte, weil Kinder immer Nahrung in den Käfig werfen. Dies hält der Affe für ein Spiel und wirft deshalb Dinge zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: magicstehle
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Affe, Gefecht, Gurke
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen
Delta-Airlines-Maschine: Passagier findet geladene Waffe auf Bordtoilette



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zypern: 2,3 Millionen Singvögel im Herbst 2016 getötet
Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte
"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?