16.10.01 12:23 Uhr
 5.752
 

"We have some planes" - Die Stimme der Terroristen

Mitschnitte aus dem Cockpit der entführten Linienflugzeuge, die am 11. September ins World Trade Center stürzten, stehen im Interesse der Ermittler. Der New York Times liegen die Protokolle vor.

Schrecklich, die wenigen Gesprächsfetzen, die über Funk aus den entführten Flugzeugen drangen, sind so nüchtern wie bedrohlich. 'Wir haben einige Flugzeuge!', 'Macht keine dummen Bewegungen!' und 'Wir kehren zu einem Flughafen zurück!'.

Aber anhand der Aufnahmen und der Radar-Daten ist es den Ermittlern jetzt etwas möglicher, den genauen Ablauf der Attacke zu rekonstruieren.


WebReporter: Tarion
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Terrorist, Stimme
Quelle: dailynews.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?