16.10.01 12:01 Uhr
 1.746
 

Robbie Williams im Duett mit einem Toten

Robbie Williams hat es bei der einzigen Live-Show des neuen Big Band-Albums 'Swing When You're Winning' geschafft, ein Duett mit einem Toten zum Besten zu geben. Williams großes Idol, der verstorbene Frank Sinatra, wurde via Video in die Londoner Royal Albert Hall geschaltet. Dann sangen die Beiden gemeinsam den Sinatra-Song 'It Was A Very Good Year'.

Das ausverkaufte Haus zeigte sich von der außergewöhnlichen Einlage beeindruckt. Williams, der den Abend über von einem 58köpfigen Orchester begleitet wurde, musste laut Eigenaussage während des Duetts Tränen unterdrücken. Wer keine Tickets mehr zu dieser einmaligen Performance ergattern konnte, kann sich übrigens mit dem Live-Mitschnitt des Songs 'Mack The Knife' auf http://www.msn.co.uk trösten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Williams, Robbie Williams
Quelle: www.docrock.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten
Robbie Williams kiffte einst im Buckingham Palace
Robbie Williams Ehefrau gibt zu, Orgasmen ab und an vorzutäuschen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten
Robbie Williams kiffte einst im Buckingham Palace
Robbie Williams Ehefrau gibt zu, Orgasmen ab und an vorzutäuschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?