16.10.01 11:11 Uhr
 4
 

United Therapeutics-Medikament verfehlt Ziel

Das Pharma-Unternehmen United Therapeutics Corp. veröffentlichte negative Resultate aus Phase III Tests hinsichtlich seines Schmerzmittels Beraprost.

Das Präparat dient der Behandlung von periodischen Schmerzen beim Gehen. Diese werden verursacht durch Arterienverengungen, wodurch Erkrankungen der Blutgefäße entstehen.

Eine Phase III Studie mit etwa 750 Patienten sollte die Ergebnisse aus einer früheren Phase III Studie mit 422 Testpersonen bestätigen. Bei diesem zweiten Test konnte die Wirksamkeit des Produkts aber nicht nachgewiesen werden. Deshalb wird die Entwicklung von Beraprost zur Schmerzbehandlung eingestellt. Die Phase III Studie zur Behandlung von Bluthochdruck in den Lungenarterien wird dagegen fortgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament, Ziel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln
Air-Berlin-Maschine steckt auf Island fest: Starterlaubnis wird verweigert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bill Kaulitz zeigt sich in neuem "Tokio-Hotel"-Video als Dragqueen
Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?