16.10.01 10:59 Uhr
 676
 

Formel 1: BAR-Chef sieht schwarz

Craig Pollock, Chef des Formel-1-Teams BAR-Honda, erwartet wegen der schlechten Wirtschaftslage Probleme für die Königsklasse des Motorsports. Man spüre die Auswirkungen schon, wird er in einem Bericht von Topsport24 zitiert.

Der Trend sei eindeutig, so Pollock. Selbst kleine Sponsoren, die zuvor Interesse gezeigt hätten, würden inzwischen abwinken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinz t
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Chef, Formel
Quelle: www.topsport24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?