16.10.01 10:00 Uhr
 41
 

Grüne: Absage an weiteren Gesetzesverschärfungen

Die Einigkeit der Bundesregierung über das Vorgehen nach den Terroranschlägen in Amerika scheint immer mehr zu bröckeln.

Offenbar gehen die von Innenminister Schily geforderten Gesetzesverschärfungen zum Kampf gegen den Terrorismus den Grünen zu weit. Volker Beck, rechtspolitischer Sprecher der Partei, warnte jetzt davor, die Gesetzesverschärfungen zu übertreiben.

Innenminister Schily will Zeitungsberichten zufolge in einem weiteren Sicherheitspaket die auf Ausweisen gespeicherten Daten noch einmal zu erweitern. Auch Hand- und Gesichtsgeometrie sollen jetzt neben den Fingerabdrücken gespeichert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sebix
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gesetz, Die Grünen, Absage
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?