16.10.01 09:49 Uhr
 142
 

USA werfen Radios über Afghanistan ab - jetzt sendet das Pentagon

Die USA gehen bei der psychologischen Kriegsführung gegen Afghanistan jetzt in die nächste Phase über. Man hatte im Laufe der Bombardements nicht nur Nahrung sondern auch Radiogeräte abgeworfen.

Jetzt sendet das Pentagon in Arabisch und Persisch Informationen über Grund und Verlauf der Angriffe. Mit dieser Maßnahme soll es der Bevölkerung ermöglicht werden zusätzlich zur Propaganda der Taliban eine weitere Informationsquelle zu nutzen.

Auch Flugblätter mit Freundschaftsbekundungen und Anleitungen auf persisch zur Nutzung der Radios werden abgeworfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sebix
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Afghanistan, Radio, Pentagon
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtes Newsportal "Breitbart" attackiert nun plötzlich Donald Trump
Martin Schulz fordert in Wahlkampfrede Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland
Aus Venezuela geflohene Richter erhalten in Chile Asyl



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostseeküste: Rettungsdrohne wird getestet, die Schwimmern in Not helfen soll
Fußball: Barcelona verklagt Ex-Spieler Neymar nach Wechsel auf Schadensersatz
BBC-Kritikerumfrage: "Manche mögen´s heiß" ist die beste Komödie aller Zeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?