15.10.01 23:03 Uhr
 72
 

F1: McLaren wollte Eddie Irvine verpflichten

Eddie Irvine, Formel1 Fahrer für das Jaguar Team, ließ verlauten, dass ihn McLaren Mercedes vor einiger Zeit als Fahrer verpflichten wollte. Dafür sollte David Coulthard Mercedes verlassen.

Der Ire weiter, Ron Dennis war der Wechsel einfach zu teuer, sonst wäre er gerne für McLaren gefahren.

Auch behauptet Irvine, nach Michael Schumacher, der zweitschnellste Fahrer der Formel1 zu sein.

Zwar sei Schumi schneller, doch ist er in anderen Sachen um einiges besser als der Deutsche und Ferrari wüsste genau wo das wäre.


ANZEIGE  
WebReporter: magier47058
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?