15.10.01 22:12 Uhr
 29
 

Kooperationen bei Microsoft

Die Microsoft Corp. hat heute eine Kooperation mit drei großen Telefongesellschaften bekannt gegeben. Der MSN Internetzugang soll damit auch über DSL angeboten werden.

Zu den Kooperationspartnern gehören Verizon Communications, BellSouth Corp. und SBC Communications Inc.. Dadurch könnten bis zum nächsten Jahr 90 Prozent der amerikanischen DSL-Kunden diesen Service nutzen.

MSN hat bereits über 7 Mio. Kunden, auch durch eine Kooperation mit der Qwest Communications International Inc.. Der Hauptkonkurrent AOL kann dagegen schon etwa 30 Mio. Nutzer vorweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Kooperation
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?