16.10.01 04:00 Uhr
 15
 

UN Athrax Briefe waren nicht echt

New York: Von den beiden Briefen, die an den UN-Hauptsitz und das UN-Entwicklungshilfeprogramm gesendet wurden, wurden beide als harmlos identifiziert. Dies bestätigte Fred Eckhard, der UN-Sprecher.

Den ersten Brief hatte eine Angestellte letzten Mittwoch erhalten und sorglos in den Mülleimer geworfen, bevor sie von den Athrax-Briefen hörte und Alarm schlug. Donnerstag kam der zweite Brief, der sofort dem FBI zur Prüfung übergeben wurden.


ANZEIGE  
WebReporter: [email protected]
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: UN, Brief
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clown Pennywise macht "Es" zum erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten
Martin Schulz schlägt Andrea Nahles als neue SPD-Fraktionschefin vor
Micaela Schäfer gratuliert Kanzlerin und posiert nackt neben Merkel-Pappfigur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?