16.10.01 04:00 Uhr
 15
 

UN Athrax Briefe waren nicht echt

New York: Von den beiden Briefen, die an den UN-Hauptsitz und das UN-Entwicklungshilfeprogramm gesendet wurden, wurden beide als harmlos identifiziert. Dies bestätigte Fred Eckhard, der UN-Sprecher.

Den ersten Brief hatte eine Angestellte letzten Mittwoch erhalten und sorglos in den Mülleimer geworfen, bevor sie von den Athrax-Briefen hörte und Alarm schlug. Donnerstag kam der zweite Brief, der sofort dem FBI zur Prüfung übergeben wurden.


ANZEIGE  
WebReporter: [email protected]
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: UN, Brief
Quelle: www.netzeitung.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?