15.10.01 20:08 Uhr
 11
 

Intel-Aktien vor Quartalszahlen unter Druck

Einen Tag vor Bekanntgabe der Zahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres gaben die Aktien des Chipherstellers Intel heute nach. Sie verlieren aktuell 3,8 Prozent bzw. 95 Cents auf 24,069 Dollar. Im Tagesverlauf war die Aktie sogar schon über 5 Prozent im Minus.

Ein Analyst von Robertson Stephens hatte seine Prognosen für den Gewinn je Aktie für 2001 um einen Cent und für 2002 um 4 Cents nach unten korrigiert. Er begündete seine Entscheidung mit der Einschätzung, daß Intel seinen Umsatz durch den Pentium 4 nicht durch eine erhöhte Nachfrage im PC-Bereich, sondern durch die zurückgehende Nachfrage nach dem Pentium 3 erhöht.

Ein anderer Analyst sieht die Aktie bei etwa 35 Dollar fair bewertet. Im Durchschnitt erwarten die Experten für das dritte Quartal 2001 einen Gewinn je Aktie von 10 Cents und einen Umsatz von 6,4 Mrd. Dollar und für das vierte Quartal einen Gewinn je Aktie von 11 Cents und einen Umsatz von 6,9 Mrd. Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Quartal, Druck, Intel, Quartalszahl
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?