15.10.01 19:38 Uhr
 21
 

Yeboah vom Hamburger SV wieder vor Gericht

Diesmal geht es vor dem Landgericht Kiel quasi um die Fortsetzung des vor etwa einem Jahr abgeschlossenen Gerichtsverfahrens, an dessen Ende der HSV-Stürmer zu 360.000 DM Strafe wegen Steuerhinterziehung verurteilt worden war.

Nun klagt sein damaliger Anwalt Thomas Kruppa auf die Zahlung von einer Million Mark ausstehender Anwaltskosten, Yeboah hingegen ist lediglich mit einer Zahlung von 100.000 DM einverstanden.

Eigentlich sollte auf Grund dieser Differenzen Yeboah längst im Arrest sitzen, das allerdings konnte gerade noch umgangen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: masusrb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Gericht, Hamburg, Hamburger SV
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?