15.10.01 19:22 Uhr
 54
 

Mehr Geschwindigkeit für Notebooks - "DDR"-Speichermodule kommen

Die Firma Trendscan, Hersteller von Mainboards und Arbeitsspeicher, bringt jetzt DDR-Speichermodule für den mobilen Einsatz auf den Markt.
Bisher gibt es zwar noch keine DDR-Notebooks, aber entsprechende Chipsätze sind bereits verfügbar.

Die Module laufen bei 133 MHz, haben eine CAS Latency von 2,5 und schonen den Akku mit nur 2,5 V Spannung und 0,5 Watt Leistungsaufnahme.

Auf den 128 und 256 MB Riegeln werden nur Markenchips von Samsung oder anderen Anbietern verwendet.


WebReporter: DarkDante
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: DDR, Notebook, Speicher, Geschwindigkeit
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?