15.10.01 18:40 Uhr
 9
 

Skah und Gebrselassie entdecken 2002 den Marathon

Zu spannenden Duellen zwischen altbekannten Läufern könnte es schon im Jahr 2002 kommen, wenn der Marokkaner Khalid Skah sein Debüt auf der 42,195 km langen Marathon-Strecke geben wird.

Diese Entscheidung verkündete der Olympiasieger im 10.000-m-Lauf von Barcelona nach seinem Erfolg im englischen Portsmouth, wo es diesmal 'nur' über 10 Meilen ging.

Das Debüt könnte nach Aussage Skahs in Boston oder auch in London starten und vielleicht trifft er ja schon da auf den alten Konkurrenten Haile Gebrselassie (Äthopien), der bereits einen Marathon-Start für das kommende Jahr avisiert hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: masusrb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Marathon
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Niederlande: Frauenfußballnationalteam hat nun Löwin auf Wappen
Radsport: Ex-Profi Michael Rasmussen glaubt an umfassendes Doping bei Tour de France



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?