15.10.01 18:40 Uhr
 9
 

Skah und Gebrselassie entdecken 2002 den Marathon

Zu spannenden Duellen zwischen altbekannten Läufern könnte es schon im Jahr 2002 kommen, wenn der Marokkaner Khalid Skah sein Debüt auf der 42,195 km langen Marathon-Strecke geben wird.

Diese Entscheidung verkündete der Olympiasieger im 10.000-m-Lauf von Barcelona nach seinem Erfolg im englischen Portsmouth, wo es diesmal 'nur' über 10 Meilen ging.

Das Debüt könnte nach Aussage Skahs in Boston oder auch in London starten und vielleicht trifft er ja schon da auf den alten Konkurrenten Haile Gebrselassie (Äthopien), der bereits einen Marathon-Start für das kommende Jahr avisiert hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: masusrb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Marathon
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen
Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Kinderschänden: Eine lange Tradition in Deutschland
Studie: Deutsche besonders pervers und fixiert auf Sex mit Kindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?