15.10.01 18:17 Uhr
 1.663
 

Musikindustrie will Erlaubnis zum Hacken von Tausch-Servern

Der Newsdienst Wired teilt mit, dass der Verband der Musikindustrie der USA, RIAA, versucht eine legale Erlaubnis zu bekommen um sich in Online-Tauschbörsen einzuhacken.

Die Hacker sollen dort illegale MP3-Dateien entfernen um deren Verbreitung zu stoppen. Die RIAA will durch diese Maßnahmen erreichen, dass keine Daten mehr über den Server getauscht werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Musik, Server, Tausch, Musikindustrie, Erlaubnis
Quelle: www.scylax.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?