16.10.01 11:36 Uhr
 144
 

Ubi Soft lässt den Bär steppen

Die Jim Henson-Lizenz von 'Der Bär im großen blauen Haus' gehört nun dem Publisher 'Ubi Soft'. Wir dürfen uns nun also auf Spiele rund um die mit dem Emmy ausgezeichnete Serie freuen.

Die populäre Serie 'Der Bär im großen blauen Haus' läuft im deutschen Fernsehen bislang durchaus erfolgreich im Kinderprogramm tivi. Ab Mitte November soll 'Der Bär im großen blauen Haus' auch auf einem anderen, großen Kinderkanal laufen.

Für 'Ubi Soft', so Yves Guillemot, Präsident und CEO des Publishers, sei dieser Kauf von großer Bedeutung. Die Produktvielfalt und die Verbreitung auf dem amerikanischen Markt seien so weiter gestärkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tarion
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bär, Soft
Quelle: www.ubisoft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?