15.10.01 17:29 Uhr
 113
 

UN: "Also ernähren die Amerikaner jede Nacht die Taliban"

Nach der Meinung des für das Recht auf Nahrung zuständigen UN-Sonderberichterstatters Jean Ziegler helfen die Abwürfe von Lebensmitteln aus amerikanischen Flugzeugen nicht der Bevölkerung.

Statt dessen würden diese von den 'Männer mit den Waffen' eingesammelt. Eine glaubwürdige humanitäre Hilfe sei dies dank fehlender Verteilung in Afghanistan nicht.

Es ist nun vier Wochen her, dass fast alle Hilfsorganisationen Afghanistan verlassen musten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nacht, Amerika, Taliban, UN, Amerikaner
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?
Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab
Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?