15.10.01 17:15 Uhr
 6
 

Bethlehem Steel: Verlust in Q3 vergrößert

Die Bethlehem Steel Corp., der drittgrößte Stahlerzeuger in den USA, meldete am Montag, dass sich ihr Verlust im dritten Quartal aufgrund der schwachen Wirtschaft und der rückläufigen Nachfrage gegenüber dem Vorjahr vergrößert hat.

Der Konzern, der heute zudem Gläubigerschutz beantragt hat, wies einen Nettoverlust von 152 Mio. Dollar bzw. 1,25 Dollar pro Aktie aus. Im Vorjahr lag der Verlust bei 35 Mio. Dollar bzw. 34 Cents pro Aktie.

Die Aktie von Bethlehem Steel schloss am Freitag in New York bei 1,20 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz-Hype: Immer mehr junge Menschen wollen SPD wählen
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?