15.10.01 16:04 Uhr
 35
 

Astronomen irrten - Schwarzes Loch in M31 paßt wieder ins Konzept

Das bisher aufgrund der ungewöhnlichen Röntgenstrahlung rätselhafte Schwarze Loch in der Andromeda-Galaxie M31 paßt nach neuesten Beobachtungen doch wieder in das Konzept der Astronomen.

So entspringt die als zu kühl für ein schwarzes Loch eingestufte Strahlung gar nicht aus dem Loch selbst, sondern befindet sich 14 Lichtjahre neben dem eigentlichen Schwarzen Loch. Diese Beobachtungen brachte nun der Röntgensatellit Chandra zu Tage.

Chandra zeigt auch, daß im eigentlichen Schwarzen Loch eine weitere Röntgenquelle zu finden ist, welche wesentlich besser ins Konzept der Astronomen paßt.


WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schwarz, Loch, Konzept, Schwarzes Loch
Quelle: www.morgenwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler wollen zum ersten Mal ein Schwarzes Loch fotografieren
Schwarze Löcher haben "weiches Haar" - Informationsparadoxon geklärt?
Event Horizon Telescope wird den Ereignishorizont von Sagittarius A* zeigen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler wollen zum ersten Mal ein Schwarzes Loch fotografieren
Schwarze Löcher haben "weiches Haar" - Informationsparadoxon geklärt?
Event Horizon Telescope wird den Ereignishorizont von Sagittarius A* zeigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?