15.10.01 15:55 Uhr
 7
 

Verursachten Baxtor-Dialyse-Geräte 23 Todesfälle?

Die kroatisch Regierung beauftragte alle Krankenhäuser, die Benutzung von Dialyse-Geräten der Baxter International Inc. einzustellen. Zuvor waren 23 Patienten innerhalb von 48 Stunden gestorben, nachdem sie mit Maschinen des amerikanischen Herstellers medizinischer Geräte behandelt wurden.

Nach Angaben von Premierminister Ivica Racan wurden keine weiteren Todesfälle gemeldet, nachdem die Baxter-Geräte am Samstagnachmittag entfernt wurden.

Die Staatsanwaltschaft und das Innenministerium ermitteln in dem Fall. Bisherige Erkenntnisse legen den Schluss nahe, dass die Filter von Baxtor die Ursache für den Tod der Patienten sind.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Todesfall, Gerät, Dialyse
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien verärgert: Britische Städte nie mehr EU-Kulturhauptstadt
SPD will sich nach Jamaika-Aus "Gesprächen nicht verschließen"
Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?