15.10.01 15:30 Uhr
 28
 

Heidelberger Krebszentrum (KID) berät individuell per Internet

Schon seit 1986 berät der Krebsinformationsdienst KID des Heidelberger Krebszentrums auch telefonisch Menschen zum Thema Krebs. Innerhalb der letzten 15 Jahre nutzten 185.000 Leute diesen Dienst und holten sich individuellen Rat.

Ab dem 15. Oktober will man zunächst für drei Monaten testen, ob so eine Beratung auch per Internet und E-Mail möglich und sinnvoll ist. Wenn man eine E-Mail mit individuellen Fragen hinschickt, bekommt man qualitativ gute weiterführende Links.

Die telefonische Beratung gibt es unter:

06221 / 410121

Der E-Mail-Dienst läuft unter:

krebsinformation@dkfz.de

Die Internet-Seite des KID steht unter:

http://www.krebsinformation.de/


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Internet, Krebs, Heidelberg, Heide
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Servicestellen verteilen nun auch Termine beim Psychotherapeuten
Kusmi Tea: Stiftung Warentest warnt vor krebserregendem Kamillentee
Madagaskar: 27 Menschen an der Pest verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?