15.10.01 15:27 Uhr
 151
 

Todesliste des Taliban-Regimes in Frankfurt aufgetaucht

In Frankfurt wird eine Todesliste des Taliban-Regimes vom Bundeskriminalamt geprüft. Die Liste enthält die Namen von 106 angeblichen Taliban-Gegnern, wobei vier aus Deutschland kommen sollen.

Die Liste ist vom Taliban-Führer Omar unterzeichnet und in der afghanischen Sprache verfasst. Hinter einigen Namen steht bereits der Zusatz 'killed'.

Aus der Quelle kann man noch wesentlich mehr aus dem Inhalt entnehmen. Es ist ein gezielter Aufruf zum Mord eindeutig erkennbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Taliban, Regime, Todesliste
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?