15.10.01 15:21 Uhr
 6
 

Commerzbank bestellt neue Vorstände

Der Commerzbank-Chef Klaus-Peter Müller führt seit Mai den Sparkurs seines Vorgängers fort. Da eine Verschlechterung der Kostenstruktur bei den Bereichen Asset Management und Privatkundengeschäft zu hohen Verlusten führte, sollen hier nach Wunsch von Müller und des Aufsichtsrats die Vorstandsposten neu besetzt werden. Martin Blessing und Mehmet Dalman ersetzen zum 01. November die bisherigen Vorstände Dr. Heinz Hockmann und Dr. Norbert Käsbeck.

Aus unterrichteten Kreisen ist zu hören, dass zusätzlich zu einem 240 Mio. Euro Sparprogramm, 50 Filialen geschlossen und etwa 4.000 Beschäftigte entlassen werden sollen. Weiterhin seien Kürzungen beim Gehalt und bei den Gratifikationen geplant. Für diese Vorhaben müssen die Arbeitnehmervertreter noch überzeugt werden.

Trotz des Sparprogramms und einem Einstellungsstopp verringerte sich der Gewinn in der ersten Jahreshälfte um mehr als 70,0 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Commerzbank
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr
American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizist droht Strafe: Kanzlerin auf AfD-Veranstaltung "kriminell" genannt
Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall
Fall Freiburg: Kanzlerin warnt vor pauschaler Verurteilung von Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?