15.10.01 15:19 Uhr
 7
 

Sport: Drei neue Dopingfälle in China

China erhielt die Olympischen Spiele 2008 und muss jetzt etwas tun, um seinen Ruf als Land mit systematischem Dopinggebrauch loszuwerden. Deshalb wurden kürzlich Kontrollen im Trainingszentrum Xipu (Provinz Sichuan) durchgeführt.

Bei der Leichtathletin Liu Jing wurden verbotene Hormonpräparate (Steroide) und ein Rezept für das typisch männliche Hormon Testosteron gefunden. Die Sportlerin widersetzte sich weiteren Tests.

Sie und die zwei erwischten Gewichtheberinnen wurden für zwei Jahre gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: glaxantis
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, China, Doping
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Fußball: Nach Kopfballduell erleidet Engländer Ryan Mason Schädelbruch