15.10.01 14:03 Uhr
 917
 

Bob Dylan beim eigenen Konzert nicht durchgelassen

Bob Dylan's Forderung nach verstärkten Sicherheitsmassnahmen sind ihm nun selbst zum Verhängnis geworden. Bei seinem eigenen Konzert wurde er vom Sicherheitspersonal nicht durch gelassen.

Als er auf die Bühne wollte, wurde er auf den fehlenden Backstage-Pass hingewiesen und der Zugang wurde verweigert.

Dylan fand das alles andere als komisch. Er rief den Chef der Sicherheitsleute und forderte ihn auf, seine 'Wachhunde' zu feuern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sepa
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Konzert, Bob
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern