15.10.01 13:54 Uhr
 63
 

F1: Mit neuen Motoren wollen Mercedes und BMW, Ferrari angreifen

Für BMW war es ein Erfolgreiches Jahr und so hofft man das man diese Leistung auch im kommenden Jahr weiter steigern kann.
So wurde für die kommende Saison auch schon ein neuer Motor entwickelt, der auch schon getestet worden ist.


Für BMW ist dieses ein großer Vorteil, so kann man Mängel am Motor früh genug erkennen.
Aber auch Vorsichtig müsse man sein, so Gerhard Berger.
Man darf nicht das Leistungslimit überschreiten, sonst wird der Motor unzuverlässig.




Auch Mercedes wird einen neuen Motor im Heck haben, dieses sagte Norbert Haug.
Was genau neu ist wollte er nicht vertraten.
Nur das es wie bei BMW mit dem Zylinderwinkel zu tun hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: BMW, Motor, Mercedes, Ferrari
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?