15.10.01 10:29 Uhr
 752
 

Bei Opel steht das Fließband

Im Eisenacher Opel-Werk wird für eine Woche die Arbeit niedergelegt.
In dem Werk sprach man schon im letzten Monat von einer einwöchigen Kurzarbeit, um auf den zurzeit herrschenden schlechten Absatz zu reagieren.

Weiterhin verspricht sich der Opel-Konzern mit Hilfe eines Sanierungsprogramm 'Olympia' die Umsatzzahlen wieder zu verbessern.

Im übrigen waren die Diskussionen über das Sanierungsprogramm zwischen General
Motors und der Adam Opel AG wegen einiger Unstimmigkeiten zunächst ausgesetzt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PeterA
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Opel, Fließband
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?