15.10.01 09:22 Uhr
 558
 

Regierungseinigkeit bröckelt: Roth fordert Stopp der US-Angriffe

Die Chefin der Grünen, Claudia Roth, hat eine sofortige Einstellung der Vergeltungsangriffe der USA und Großbritanien auf Afghanistan verlangt.

Die afghanische Bevölkerung müsse nun, wo der Winter bevorsteht, humanitär unterstützt werden. Dafür müssten die Angriffe eingestellt werden.

Roth forderte außerdem eine 'Koalition der Humanität'. Bisher waren sich Grüne und SPD einig über die uneingeschränkte Unterstützung Amerikas.


WebReporter: sebix
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Regierung, Angriff, Regie, Stopp
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission
Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen
Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission
Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?