15.10.01 07:13 Uhr
 19
 

Brief mit einer verdächtigen Substanz in australischem US-Konsulat

Im US-Konsulat in Melbourne (Australien) ist ein Brief mit einer verdächtigen Substanz eingegangen.

Daraufhin wurde aus Angst vor einem Milzbrandanschlag das gesamte Konsulat aus Sicherheitsgründen evakuiert.

Eine Untersuchung soll jetzt Aufklärung bringen, um was für eine Substanz es sich in dem Brief handelt, so der der Rundfunksender ABC.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cheatsarena