15.10.01 00:04 Uhr
 30
 

Milzbrand: Fünf weitere Opfer in USA

New Yorks Bürgermeister Rudolph Giuliani teilte am Sonntag mit, dass weitere fünf Opfer mit Milzbrandbakterien festgestellt wurden. Es handelt sich unter anderem um 3 Mitarbeiter des Fernsehsenders NBC.

Auch der Software Gigant Microsoft ist von diesem Bakterium bedroht. Ebenso Sony Pictures und die New York Times.

Die Poststellen einiger namhafter Medienunternehmen wurden geschlossen, da die Anthrax-Bakterien ausschließlich über den Postweg versandt wurden.


WebReporter: michael.stegmueller
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Opfer
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?