14.10.01 22:01 Uhr
 517
 

Klon-Kalb stirbt bei Fütterung mit Milch

Es war das erste Klon-Kalb, das China gezüchtet hatte, aber es lebte nur eine Stunde und 20 Minuten. Das Kalb ist bei der Fütterung mit Milch wahrscheinlich erstickt.

Das 39 Kilo schwere Tier ist aber erst der Anfang, denn China hat, laut Klonforscher Chen Yongfu, 1300 geklonte Rinder- und Schafembryos innerhalb des letzten Jahres gezüchtet. Von den 1300 Embryos seien einige kurz vor der Austragung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Milch, Klon, Kalb
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?