14.10.01 17:43 Uhr
 48
 

PDS erhält trotz ihrer Einstufung als Sicherheitsrisiko Geheiminfos

Die von SPD-Generalsekretär Franz Müntefering gegen die PDS verhängte Sperre für Geheiminformationen wird nicht eingehalten.

Erst gestern wurde dem PDS-Fraktionschef Roland Claus vom Bundeskanzleramt ein als geheim eingestufter Lagebericht geschickt.

CDU-Politiker sprechen davon, dass die SPD sich eindeutig selbst widerspreche, zum einen bezeichnen sie die PDS als Sicherheitsrisiko, zum anderen werde die PDS trotzdem mit Geheimdaten versorgt.


WebReporter: Oh Shrek
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sicherheit, Einstufung
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?