14.10.01 17:08 Uhr
 217
 

Epic setzt für zukünftige Spiele Hollywood-Technik ein

Der Spielehersteller Epic wird für seine zukünftigen Produkte Hollywood-Technik einsetzen - es handelt sich dabei um die Anmationstechnik namens 'Vicon System', die in einigen Kinohits wie 'Titanic' oder 'Die Mumie' Anwendung fand.

Mit einer speziellen Kamera werden die Bewegungsabläufe noch realer wirken, außerdem wird die Entwicklung eines Spiels etwas beschleunigt. Für Epic bedeutet der Einsatz dieser Technik allerdings hohe Anschaffungs- und Betriebskosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Hollywood, Technik
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Path Out": Syrer entwickelt Computerspiel über seine Flucht
Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viagogo verkauft für erfundenen Carolin-Kebekus-Auftritt Tickets für 352 Euro
Esel "Klaus und Claus" sollen an der Nordseeküste vor Wölfen warnen
Rotterdam: Fahrer von angeblichem Terrorauto mit Gasflaschen war betrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?