14.10.01 15:45 Uhr
 30
 

Handball: Schiedsrichterduo entschuldigt sich für schlechte Leistung

In der Partie zwischen der SG Flensburg-Handewitt und dem TBV Lemgo hatte sich das Schiedsrichterduo Lemme/Ulrich einige Fehlentscheidungen geleistet.

Geschäftsführer Dierk Schmäschke (Flensburg- Handewitt) kritisierte das Duo: 'Wir hätten mit einer normalen Schiedsrichterleistung gewonnen!'. Jetzt äußerten und entschuldigten sich die beiden Männer in schwarz für ihre desolate Leistung.

Das Spiel hatten die Flensburger mit 24:27 gegen Lemgo verloren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Handball, Schiedsrichter, Leistung
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?