14.10.01 14:16 Uhr
 234
 

Bin Laden Videos sollen vor Ausstrahlung kontrolliert werden

Fernsehanstalten sollen mit der englischen Regierung über mögliche Richtlinien reden. Grund sind versteckte Botschaften von bin Laden. Eine Sprecherin der Regierung sagte : Man müsse die Videos des Terroristenführers erst prüfen.

Anhänger von bin Laden könnten ansonsten versteckte Botschaften erfahren. El Kaida hat derweil von neuen Terroranschlägen gesprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Video, Laden, Ausstrahlung
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Austritt: Erika Steinbach sitzt in Bundestag hinter Fraktion auf Einzelplatz
Barack Obama kritisiert Kongress für Fortbestehen von Guantanamo
Karl-Theodor zu Guttenberg warnt vor "twitternden Schachtelteufel" Donald Trump



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neumünster: Gewalteskalation an Sprachschulen
Düsseldorf: Massaker durch Terroristen geplant
Australien: Mann im Nationalpark von einem Riesenkrokodil angefallen und getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?