14.10.01 12:30 Uhr
 13
 

Prinz Andrew und die USA - Auch blaues Blut braucht einen Pass

Prinz Andrew stellte vor seinem Abflug nach New York fest, das er seinen Pass nicht dabei hatte.

Es folgten einige Telefonate mit amerikanischen Behörden und dann durfte Andrew ins Flugzeug einsteigen. Seinen Pass musste er allerdings mit der nächsten Maschine nachbringen lassen.

Der 41-jährige Andrew bleibt vier Tage in New York.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtpfötchen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Prinz, Blut, Pass
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?