14.10.01 14:01 Uhr
 1.817
 

Nordallianz: US-Angriffe bisher fast wirkungslos?

Der 'Außenminister' der afghanischen Nordallianz Abdullah Abdullah hat in einem Interview mit der indischen Zeitung 'Sunday Times of India' bekannt gegeben, dass die Angriffe der USA bisher nur wenige Stützpunkte der Taliban zerstört haben.

Lediglich eine leichte 'strategische' Schwächung sei durch die bisherigen Angriffe erreicht worden.

Die USA hatten sich bis jetzt sehr zufrieden mit dem Verlauf der Angriffe gezeigt.


WebReporter: sebix
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Angriff
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Bundestag: Viele künftige AfD-Abgeordnete wären rechts



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?