14.10.01 14:01 Uhr
 1.817
 

Nordallianz: US-Angriffe bisher fast wirkungslos?

Der 'Außenminister' der afghanischen Nordallianz Abdullah Abdullah hat in einem Interview mit der indischen Zeitung 'Sunday Times of India' bekannt gegeben, dass die Angriffe der USA bisher nur wenige Stützpunkte der Taliban zerstört haben.

Lediglich eine leichte 'strategische' Schwächung sei durch die bisherigen Angriffe erreicht worden.

Die USA hatten sich bis jetzt sehr zufrieden mit dem Verlauf der Angriffe gezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sebix
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Angriff
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Städte verweigern Donald Trump Hilfe bei Ausweisung illegaler Einwanderer
Sahra Wagenknecht nennt Erdogan einen "Terroristen"
Laut Bundestagspräsident plant Erdogan durch Referendum "zweiten Putschversuch"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?