14.10.01 12:07 Uhr
 17
 

Milzbrand: Wird er über Klimaanlagen verbreitet?

Eine besondere Gefahr geht zur Zeit von Klimaanlagen aus, sie sind nämlich besonders gut dafür geeignet, den Milzbranderreger zu verbreiten.

Der Erreger ist Geruchs- und Geschmacklos, deswegen fällt es den Menschen nicht auf, wenn die winzigen Sporen aus den Öffnungen der Klimaanlage kommt. Terroristen brauchten die Sporen nur zentral einfüllen und könnten so ganze Hochhäuser verseuchen.

Außerdem ist es möglich die Erreger mit Sprühflugzeugen und, wie in Amerika, als Pulver in Briefform zu verschicken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sebix
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klima, Klimaanlage
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?