14.10.01 00:13 Uhr
 231
 

Panik in London: Aus Angst vor Chemiewaffenanschlag Stadtteil geräumt

Im Londoner Norden wurden in den letzten Minuten hunderte Menschen evakuiert. Die Polizei hielt dies für nötig. Dort spricht man von einem 'Zwischenfall mit Chemikalien'. Einen direkt terroristischen Hintergrund sehe man aber nicht.

Augenzeugen zu Folge wurden mehrere Menschen von Krankenwagen versorgt. Anlass des Ganzen: Acht Menschen im Nahe gelegenen Bahnhof klagten plötzlich über Unwohlsein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mettmanner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: London, Stadt, Angst, Aus, Panik, Chemie
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?