13.10.01 20:29 Uhr
 68
 

Wahrheit oder Propaganda? - US-Fehlschlag mit 160 Opfern

Wie schon bei SN berichtet, schlug eine Bombe der Vereinigten Staaten fälschlicherweise in einem Dorf nahe Kabul ein.

Der Fernsehsender 'El Dschasira' spricht von 160 Menschen, die in dem zerstörten Dorf ihr Leben ließen.

Man ist geteilter Meinung über die Bilder und die Berichte des Fernsehsenders 'El Dschasira'. England spricht von einer Propaganda, welche die Taliban für sich nutzen wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Opfer, Wahrheit, Propaganda
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?