13.10.01 20:29 Uhr
 68
 

Wahrheit oder Propaganda? - US-Fehlschlag mit 160 Opfern

Wie schon bei SN berichtet, schlug eine Bombe der Vereinigten Staaten fälschlicherweise in einem Dorf nahe Kabul ein.

Der Fernsehsender 'El Dschasira' spricht von 160 Menschen, die in dem zerstörten Dorf ihr Leben ließen.

Man ist geteilter Meinung über die Bilder und die Berichte des Fernsehsenders 'El Dschasira'. England spricht von einer Propaganda, welche die Taliban für sich nutzen wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Opfer, Wahrheit, Propaganda
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
"Rassist": Türkischer Europaminister wütet auf Twitter gegen Sigmar Gabriel
Willst Du mit mir wählen? Russische Regierung bietet Dating-App zur Wahl an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?