13.10.01 19:01 Uhr
 286
 

Aktion "Love Letter" erfolgreich beendet

Liebesbriefe sind unvergänglich - um dies den Menschen bewusst zu machen, hat der Künstler HA Schult zusammen mit der Deutschen Post in dem letzten Wochen die Deutschen aufgerufen, ihm ganz persönliche Liebesbriefe zuzusenden.

Rund 100.000 Menschen folgten dieser Aufforderung. Die Briefe wurden eingescannt und vergrößert, um dann als 'Außentapete' die 12.000 Quadratmeter große Außenfläche des alten Berliner Postfuhramtes zu schmücken.

Ab heute ist das Kunstwerk zu bewundern, wobei man im Gebäude noch die Geschichte des Briefes in einer Ausstellung sehen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Aktion
Quelle: www.kunstmarkt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lichtenau/ Hessen: Vermisste 19-Jährige tot aufgefunden
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?