13.10.01 17:43 Uhr
 35
 

Eintracht Frankfurt feiert Kantersieg bei Union Berlin

Die zuletzt drei mal in Folge sieglose Frankfurter Eintracht meldete sich mit einem 4:0 Kantersieg beim 1.FC Union Berlin eindrucksvoll im Kampf um die Aufstiegsränge zurück. Überragender Mann auf dem Platz war der Pole Pawel Kryszalowicz.

Bereits in der 3. Minute überwand Kryszalowicz den Berliner Keeper Beukert zur 1:0-Führung. Nach der Pause erhöhten die Hessen durch Chen Yang (58.Minute) und durch einen Doppelschlag von Kryszalowicz (68. und 71./Foulelfmeter) auf 4:0.

Für Union Berlin bedeutete dies die erste Heimniederlage dieser Saison. Eintracht Frankfurt dagegen, bei denen Dirk Heinen seinen ersten Saisoneinsatz hatte, ist auswärts weiterhin ohne Niederlage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Berlin, Frankfurt, Union, Eintracht Frankfurt, Union Berlin, Kantersieg
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt
Fußball/Eintracht Frankfurt: Der Verein stellt Dauerkarten-Rekord auf



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt
Fußball/Eintracht Frankfurt: Der Verein stellt Dauerkarten-Rekord auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?