13.10.01 17:14 Uhr
 995
 

Telekom mit Milliardenverlusten - Eine Schlappe nach der anderen

Wie die 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' berichtet hat, muss die Deutsche Telekom Verluste in Milliardenhöhe hinnehmen.

Nachdem sich die Telekom vor einigen Tagen schon eine Schlappe gegen die Regulierungsbehörde geleistet hat, kommen nun weitere Verluste auf sie zu.

Wie berichtet wurde, muss die Deutsche Telekom die Konditionen der Ferngespräche für die anderen Wettbewerber verbessern. Man muss also die Preise für diese Unternehmen senken. Der Telekom gehen damit Milliarden verloren.


WebReporter: Channel Cop
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Milliarde, Schlappe
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?