13.10.01 15:17 Uhr
 829
 

FBI warnt vor Terroranschlag auf Wasserreserven

In den letzten Wochen sind etliche ernstzunehmende Terrorankündigungen abgefangen worden. Doch in der Nacht auf Freitag hat das FBI den ersten nationalen Großalarm gegeben. Wie mehrere Stellen in den USA bestätigen, besteht akute Gefahr.

Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit plant die Terrororganisation Osama Bin Ladens 'al-Qa'ida' einen Anschlag auf Trinkwasserreserven. Anschlagsorte konnte das FBI leider nicht heraushören.

Durch die Vergiftung von Trinkwasser durch Viren, Chemikalien oder Bakterien könnte eine tötliche Massenvernichtungswaffe geschaffen werden, warnt der Direktor der FBI-Abteilung für nationalen Schutz der Infrastruktur.


WebReporter: alexboy01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Wasser, FBI, Terroranschlag
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsschutz geht von 950 Salafisten in Berlin aus
Meteorologen warnen vor Sturmtief "Friederike": Am besten zuhause bleiben
Arizona-Wüste: US-Grenzschutz soll gezielt Proviant für Flüchtlinge zerstören



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bastian Schweinsteiger verlängert seinen Vertrag bei Chicago Fire
Verfassungsschutz geht von 950 Salafisten in Berlin aus
US-Senator Orrin Hatch setzt in Anhörung unsichtbare Brille ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?