13.10.01 14:53 Uhr
 37
 

USA greifen Taliban-Stellungen nach kurzer Pause wieder an

Die USA greifen die Taliban-Stellungen in Afghanistan nach einer kurzen Pause wieder an. Das Londoner Verteidigungsministerium hat bestätigt, dass auch britische Truppen beteiligt waren.

Währenddessen fürchten sich die Bewohner der USA vor einer Milzbrandinfektion. Es gibt bereits vier bestätigte Fälle und ein noch ungeklärter Fall in Nevada.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hubi2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Taliban, Pause
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?