13.10.01 14:37 Uhr
 262
 

Theater-Comeback - Harald Schmidt kehrt zu seinen Wurzeln zurück

Der TV-Moderator Harald Schmidt kehrt zu seinen Wurzeln zurück und gibt nach mehreren Jahren Pause sein Theater-Comeback - ab dem 6. Januar 2002 ist er in Bochum bei dem Theaterstück 'Warten auf Godot'.

'Warten auf Godot' ist ein Stück vom französischen Schriftsteller Samuel Becketts. Harald Schmidt spielt in dem Stück eine Figur namens 'Lucky' - schräge, verwirrt anmutende Monologe zeichnen diese Figur aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Comeback, Theater, Harald Schmidt
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin
Bettina Böttinger attackiert Harald Schmidt, der schwulenfeindlich sei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin
Bettina Böttinger attackiert Harald Schmidt, der schwulenfeindlich sei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?