13.10.01 13:47 Uhr
 247
 

Kasachstan: Amerikaner finden Anthrax in ehemaliger russischer Biowaffenfabrik

Ein Spezialistenteam der amerikanischen Streitkräfte, das in Zusammenarbeit mit Rußland hilft, die Reste ehemaliger biologischer Rüstungsfabriken in Kasachstan abzubauen, ist auf Anthrax gestoßen.

Das vierköpfige Team im Gebäude, sowie acht weitere Mitarbeiter, waren vorsichtshalber geimpft und trugen Schutzkleidung. Die Fabrik befindet sich in Stepnogorsk, wo es bereits 1979 einen Anthrax-Unfall mit 70 Toten gab.

Obwohl die Fabrik 1982 neu aufgebaut wurde, sind jetzt Anthrax-Sporen entdeckt worden. Die zwölf Mitarbeiter nehmen vorsorglich Antibiotika.


WebReporter: slack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Amerika, Amerikaner, Kasachstan
Quelle: www.washingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
CSU-Spitzen veräppeln SPD als "Krabbelgruppe" und nennen KoKo ein "No-Go"
US-Außenminister möchte ohne Vorbedingungen mit Nordkorea sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?