13.10.01 13:44 Uhr
 15
 

Rotterdamer Hafen verschifft 500.000 Tulpen nach New York

Aus Respekt vor den Opfern der Terroranschläge hat sich der niederländische Seehafen Rotterdam eine besondere Geste einfallen lassen: 500.000 Tulpenzwiebeln sollen in Kürze nach New York verschifft werden.

Die Tulpen sollen in den verschiedenen New Yorker Parks eingepflanzt werden. Alleine der Rotterdamer Hafen hat 40 Mitarbeiter bei den Anschlägen verloren.

Die Anfrage der Tulpenverschiffung kam vom niederländischen Konsul in New York.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: New York, Hafen, Rotterdam
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?