13.10.01 13:42 Uhr
 13
 

Verwaltungsgerichtshof bestätigt Verbot von Anti-Rassisten-Demo

Nachdem die Stadt Nürnberg die geplante Demonstration verboten hatte, bestätigte dieses Verbot jetzt das Verwaltungsgericht Ansbach.

Ursprünglich war zu dieser Anti-Rassisten-Demo aufgerufen worden, weil der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi seinen Besuch angekündigt hatte.

Nach der Absage Berlusconis aufgrund einer Trauerfeier für die Opfer des Mailänder Flugzeugunglücks, feierten die Demonstranten dies als Trumph. Dies wurde unter anderem von Edmund Stoiber verurteilt.


WebReporter: cheatsarena
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verbot, Demo, Rassist, Verwaltung, Verwaltungsgericht
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?