13.10.01 13:15 Uhr
 34
 

Taliban machen Shelter Now Prozeß weiterhin zum politischen Spielball

Nachdem es schon in letzter Zeit Diskussionen um den Prozess gab, hat die afghanische Regierung für einen neuen Eklat gesorgt.

Der oberste Gerichtshof in Kabul ließ die Verteidigungsschrift eines pakistanischen Anwaltes nicht zu und verlegte den Prozeß daraufhin. Die Begründung des obersten Richters war die nicht ordnungsgemäße Niederschrift.

Der Verteidiger nutzte nicht die Sprachen Paschtu oder Dari, sondern schrieb alles in Arabisch nieder. Bis zur Übersetzung ruht nun der Prozeß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Spiel, Taliban
Quelle: www.news.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Belastung für Partei": AfD-Spitze rückt von rechtem Björn Höcke ab
Wladimir Putin verteidigt Donald Trump und Prostituierte Russlands
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?